Mach mit: Ausstellung “Zusammen sind wir Heimat”

Womit verbinden Sie Heimat? Mit Menschen, die Ihnen wichtig sind? Mit einer Landschaft, die für Sie einzigartig ist? Mit einer Erinnerung …?

 
Heimat ist für jeden Menschen etwas anderes, aber für alle gilt: eine Heimat zu haben ist wichtig. Der Caritasverband setzt sich mit seiner Jahreskampagne 2017 und dem Motto „Zusammen sind wir Heimat“ für eine offene Gesellschaft ein, in der wir einander Heimat geben.
Diese Vielfalt von Heimat möchten wir in einer Ausstellung sichtbar machen und laden Sie ein, mit Ihrem ganz persönlichen Motiv daran teilzunehmen. Und um Heimat gemeinsam zu gestalten und gemeinsam zu präsentieren, haben wir für alle Beiträge die Papiertüte als formales verbindendes Element und als „Transportmittel“ gewählt. Malen, zeichnen, texten oder dichten Sie darauf, kleben Sie Fotos oder Zeitungsausschnitte auf - oder schicken Sie uns in der Tüte einen Gegenstand oder ein Kleidungsstück, das Sie mit Heimat verbinden. Gerne können Sie eine kurze Erklärung zu Ihrem Exponat oder Ihrem Bild geben - schreiben Sie den Text und auch Ihren Namen bitte gut lesbar auf die Vorder- oder Rückseite der Tüte. Tütenvorlagen erhalten Sie im beim Caritasverband in der Blumenstraße 9. Gerne können Sie sich telefonisch unter 02191/4911-35 mit Fragen zur Aktion melden.
Bis Montag, 25. September 2017, 16 Uhr, haben Sie die Möglichkeit, Ihre gestaltete oder gefüllte Tüte und die ausgefüllte Einverständniserklärung am Empfang in der Geschäftsstelle des Caritasverbandes, Blumenstraße 9 in Remscheid-Mitte, abzugeben.
Dort können die Tüten nach der Ausstellung in der Zeit vom 20.10. bis 3.11.2017 wieder abgeholt werden; nicht abgeholte Exponate gehen in den Besitz des Caritasverbandes über.  
Wir freuen uns auf vielfältige Heimatbilder und –geschichten sowie auf spannende Begegnungen und Erkenntnisse bei der Ausstellung
 „Zusammen sind wir Heimat.“
11. bis 15. Oktober 2017 in der ErlebBar, Hindenburgstraße 8, Remscheid-Mitte
Zur Ausstellungseröffnung sind Sie herzlich eingeladen: Mittwoch, 11. Oktober 2017, um 18 Uhr.