Remscheid zeigt Farbe

Solidaritätskundgebung und bunte Steine gegen Fremdenhass

Zahlreiche Remscheiderinnen und Remscheider folgten dem Aufruf von Remscheid Tolerant, dem Kirchenkreis Lennep und dem Caritasverband Remscheid e. V. zu einer Solidaritätskundgebung gegen Steinewerfer. Rund 200 Menschen fanden sich auf dem Alten Markt ein und bekundeten damit Ihr Interesse an einem friedlichen Zusammenleben der Menschen in unserer Stadt.

Nachdem in den vergangenen Wochen und Monaten wiederholt Steine in Einrichtungen der Flüchtlingshilfe geworfen wurden, hatte das Projekt vielfalt. viel wert. dazu aufgerufen, Steine als Symbole für eine friedliche und solidarische Gesellschaft farbig zu gestalten. Auch diesem Aufruf folgten viele: Schätzungsweise 200 Steine, bemalt, umhäkelt, beschriftet oder reich verziert, schmückten die Bühne auf dem Alten Markt.

Als deutliches Zeichen für ein buntes und tolerantes Remscheid, werden sie demnächst im Rathaus der Stadt ausgestellt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung auf www.waterboelles.de